JGV Vest Recklinghausen e.V.
JGV Vest Recklinghausen e.V.

      2019

 

    Die Hunde 6-fach Jahres Impf-Aktion

            war 2019 ein super Erfolg

 

Am Sonntag den 7.4.2019 war es wieder soweit,

 

Berni,(Bernd Menzel) unsere gute Seele des Vereins hatte diese Aktion, wie in den letzten Jahren bestens organisiert. 

 

38 Hunde mit Führer/-innen sind in der Waldschule in Recklinghausen erschienen, wo von 10.00 - 13.00 Uhr geimpft

wurde.

 

Bei Sonnenschein, guter Stimmung und toller Bewirtung des Hegeringes Recklinghausen war es ein gelungener Vormittag.

 

Die positive Resonanz der Aktion lässt darauf schließen, dass

diese Sache bestimmt im Jahr 2020 wiederholt wird.

 

 

     2019          

 

    Wilhelm Dreckmann`s 80.Geburtstag

          viele Mitglieder vom JGV Vest

                sind gekommen zum

                         Gratulieren

                  

 

 

                    Weihnachtsessen 2018

 Abschluss Grillen 2018

 

 

    Unser JGV Vest war am 24.06.2018 eingeladen

 

 

Der Teckelclub Bottrop-Osterfeld hatte eingeladen (Tag des Vereins) und der JGV Vest kam mit 45 Hunden der unterschiedlichsten Rassen,Ihren Besitzern,deren Familien und Freunden.

Das Programm,welches von Christian Haffert dem 1. Vorsitzenden des Teckelclubs moderiert wurde,startete um 10.00 Uhr auf dem Gelände des 1.PHV e.V Oberhausen.

 

>Start mit Begrüßung der Gäste

>Eröffnung mit den Jagdhornbläsern

>Vorstellung der gruppe Bottrop-Osterfeld

>Rassenpräsentation Teckel (alle Haararten u. Größen)

>Vorstellung BHP-Prüfung

>Vorführung der Teckel bei der jagdlichen Arbeit

>Vorstellung der Gruppe

>Rassenpräsentation (Vorstellung der Züchter und Zuchthunde)

>Verschiedene Vorführungen der Prüfung

>Jagdhornbläser

>Greifvogelvorstellung

 

Um 15.15 Uhr war es dann soweit.Mit Mikro ausgestattet stellte Wilhelm Dreckmann 1.Vorsitzender des JGV Vest die einzelnen Jagdhunderassen vor.Er erklärte zu jeder Rasse wofür der Hund jagdlich einsetzbar ist und was er sonst noch für Fähigkeiten hat.Auch hatte er immer einen netten Spruch für den/die Besitzer/innen des Hundes übrig,worüber das Publikum oft lachen musste.

Besonders sein langjähriger Freund Bernd Menzel (genannt der Italiener)mit seinem Hund auch ein Italiener (Spinone Italiano) musste sich einige Sprüche von W.D. gefallen lassen.Was aber mit einem lauten Lachen und einer Verbeugung zum Publikum von Bernd Menzel endete.

(so sind Sie eben die Beiden)

Auch der Teckel wurde von W.D. in den höchsten Tönen gelobt,auch wenn er so klein ist,leistet er einiges an Jagdarbeit.

Auch ich war ganz stolz,denn ich führe zwei Jagdhunde und einer davon ist ein Zwergteckel,der im jagdlichen Ensatz steht.Benutze Ihn ausschließlich zur Nachsuche.Da hat er noch nie versagt.Er hat jedes Stück Wild gefunden,obwohl er so klein ist.Aber so ein Teckel wird dann ja ganz groß.

Es heißt ja nicht umsonst:

(ein Leben ohne Dackel ist möglich,aber sinnlos!)

Zum Ende des Programms wurde noch eine Vorstellung von jagdlicher Hundearbeit vorgetragen.Ausklang des Tages war ein gemütliches Zusammensein.Das ausreichend leckere Essen,die Getränke und auch einige Stände mit Präsenten und Hundeleckerlies machten einen gelungenen Tag beim Teckelclub Bottrop-Osterfeld aus.

Ein herzliches Dankeschön an Christian Haffert und sein Team,dass wir da sein durften.

                Wilhelm Dreckmann macht´s möglich

 

Am Donnerstag den 14.06.2018 um 19.00 Uhr war Treffen bei

Wilhelm Dreckmann.

 

                Wir waren herzlich willkommen

 

Frau Dreckmann sorgte für liebevoll eingedeckte Tische,die mit Snacks und Getränke bestückt waren.

18 Hundeführer/innen,die ihre Hunde zu einer Prüfung angemeldet hatten, kamen zum theoretischen Ablaufplan der Prüfung.

Wilhelm Dreckmann erklärte jedem den Ablaufplan der Prüfung, auf Fragen von den einzelnen Hundeführer/innen ging er ein.Jeder der an diesem Abend teilgenommen hatte,sollte mit mehr Sicherheit in die Prüfung gehen.

Das war das Ziel von Wilhelm Dreckmann.

Auch erwähnte W.D.,dass der/die Führer/innen viel zum Erfolg der Prüfung beitragen kann.Führer/innen und Hund sollen ein Team sein und als solches soll man seinen Hund lesen können,das macht die Sache auf jeden Fall einfacher.

Er brachte Beispiele aus seiner langjährigen Erfahrung als Hundeausbilder,was auch des öffteren zum lachen war.

Alle bedankten sich bei W.D. für seine Gastfreundlichkeit und seine Hilfe für den Einblick in den theoretischen Ablaufplan der Prüfung.

Nach diesem informationsreichen Abend gingen alle mit einem guten Gefühl nach Hause.

 

                      Hier noch ein paar Fotos dazu

 

Aktionstag „Zu Gast im Wald 2017“  mit Jagdhundevorstellung

 

Der Verein Wir für Wald und Wild veranstaltete am 27.8.2017 im Park des Schlosses Westerholt einen Aktionstag unter dem Motto „Zu Gast im Wald 2017“, an dem sich auch der JGV Vest Recklinghausen beteiligte. Die neue Vereinsfahne zeigte den Besuchern den Weg zu unserem Infostand.

An den aufgestellten Schautafeln konnten man sich dann über die verschiedenen Hunderassen informieren. Das ausgelegte Zubehör für die Hundeausbildung fand reges Interesse. Vom JGV Vest waren immer kompetente Ansprechpartner zur Stelle, um Fragen zu beantworten.  

Ab  11:45 Uhr hatten dann die Zuschauer Gelegenheit viele Hunderassen life zu erleben. Hier geht unser Dank an unsere Vereinsmitglieder aber auch an viele Freunde und Bekannte, die mit ihren Vierbeinern zum Schloss Westerholt gekommen waren. Gut 60 Hunde der verschiedensten Rassen hatten sich hinter ihren Rasseschildern aufgestellt und wurden dann einzeln sehr informativ, kompetent, manchmal auch mit Witz und leichtem Augenzwinkern von unserem zweiten Vorsitzenden Wilhelm Dreckmann den zahlreichen Zuschauern vorgestellt. 

Die Veranstaltung war sicherlich ein großer Erfolg. Wir freuen uns, dass wir unseren Beitrag dazu leisten durften

 

Aktualisiert: Mai

>Termine

 

 

 

 

 

  

         

                  

             

Besucher seit April 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© JGV Vest Recklinghausen